TRAKTOR - FORUM

Ihr Moderator ist TRAKTORWELT




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


Ebene 0  Einträge: 2132 | Aktuell: 2132 - 2113Neuer Eintrag
 
2132


Name:
Wolfram Pilier (wolfram.p@web.de)
Datum:Mo 09 Apr 2018 11:59:26 CEST
Betreff:Bar - Druck Hinterreifen?
 

Hallo, Anfängerfrage hab ich.

Habe am Wochenend einen 15er Deutz F 1 L 514 von 1956 gekauft.
Ausführung mit Hinterreifen von der Größe 10 - 28

Beide Hinterreifen haben zu wenig Druck weil die unten bauchig
auseinander quellen. Gemessen sind nur 0,4 bar drauf.
Ich weiss aber nicht, wieviel Bar da rein müssen, nicht wenn
der nachher platzt, wenn ich einfach zu viel rein pumpe.

Also wieviel Bar gehören hinten in die Reifen?
Und wieviel in vorne die?

---- vorne die haben aktuell 1,8 Bar ------

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2131


Name:
Wiegand Bilk (w.bilk@azur.net)
Datum:Di 03 Apr 2018 09:26:33 CEST
Betreff:kein Tüv wegen Lenkung
 

Hallo.
Habe an meinem alten Cormick D 214 von 1958 zum ersten mal beim Tüv Probleme gehabt.
Vorige Woche war Tüv fällig und habe keine Plakette bekommen. Der Prüfmann sagte
die Lenkung hat viel zu viel Spiel. Man kann beim drehen ungefähr 4 bis 5 Finger breit
nach rechts und links drehen und wackeln bevor die Lenkung erst reagiert. Beim Fahren
hat mich das nie gestört und ich bin der Meinung man kann ganz normal mit dem Trecker
fahren. Es hindert keine Sicherheit wie der behauptet. Der Trecker ist ja keine Rakete
und nicht schnell, der läuft vielleicht 18 km/h und selbst das nur wenns schönes Wetter
hat. Also, was soll der Mist? Wollen die bei sowas vorgehen wie bei Rennwagen? Früher war
das schon immer so, seit dem ich den Trecker habe und das ist schon sicher 20 Jahre.
Und jetzt kommt der mit sowas.
Was meint ihr, soll ich versuchen einfach mal an einen andere Prüfstelle damit zu
fahren, vielleicht komm ich da ja wieder durch wie früher auch immer?

Oder wenn man was machen muss, was soll man da machen?
Ich kann mir keine teure Werkstatt leisten und will da nicht zig tausend Euro für
so einen Mist reinstecken.

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2130


Name:
samuel hollig (hollig-steinhausen@gabo.de)
Datum:Do 29 Mär 2018 10:00:03 CEST
Betreff:blecheinfassung am kühler
 

schönen traktorgruss!

ich habe seit zwei jahren einen mccormick d 320. jetzt ist mir beim vergleich mit anderen d 320 aufgefallen, dass die auf der rückseite
vom kühler, wo der propeller ist, so eine blecheinfassung haben, die rund um den propeller geht. mein d 320 hat das nicht. war schon nicht
da, als ich den 2016 gekauft hab.
gab es vom d 320 unterschiedliche ausführungen mit und ohne diese blecheinfassung?
oder muss man die blecheinfassung normalerweise haben und wenn ja wozu soll die gut sein?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2129


Name:
Siegfried May (simay@antamat.de)
Datum:Fr 23 Mär 2018 12:09:07 CET
Betreff:wie heisst der Einspritzpumpentyp?
 

Herzliche Grüße!

Heut morgen hab ich für relativ kleines Geld einen Hela D 12 kaufen können. War so billig, weil am Motor die Einspritzpumpe fehlt. Er hat einen MWM - Motor mit Wasserkühlung und 12 PS. Ein Zylinder. Auf dem Typenschild kann man nicht mehr viel lesen, es könnte sein dass der Motortyp ND12E, ND17E oder vielleicht KD12E oder KD17E heisst, ist nicht mehr genau zu entziffern.

Wo die Einspritzpumpe mal war ist nur ein Loch. Ohne Einspritzpumpe läuft der natürlich nicht. Ich weiss aber nicht wie die Pumpe überhaupt heisst, die darein gehört, also Typenbezeichnung usw.
Ich vermute, das sie von Bosch sein sollte.

Wisst ihr vielleicht die Bezeichnung von der Einspritzpumpe?

Falls ja bitte nennen, hier bei uns 3 km weiter ist nämlich ein Riesenschrottplatz, die haben sicher 500 Pumpen auf Lager liegen, vielleicht ist ja das richtige dabei, da könnte damit mal nachhaken.

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2128


Name:
Heinrich Empt (hempt@freenet.de)
Datum:Sa 17 Mär 2018 09:47:02 CET
Betreff:Wert
 

Hallo!
Was ist aktuell ein gut erhaltener, fahrbereiter, nicht restaurierter

Hela - D 47 mit 28 PS vom Baujahr 1954 wert ?

Es ist der mit einem Zweizylinder MWM - Motor, wassergekühlt, ich glaube 2,4 Liter
Dach und Hydraulik gibts nicht, aber hinten eine schöne Riemenscheibe mit so einem
Umlenkgetriebe auf der Zapfwelle
Fast kein Rost, nicht beschädigt

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2127


Name:
Oliver Gaußmann (oliverselzer@gmail.com)
Datum:Do 15 Mär 2018 07:44:01 CET
Betreff:Schlüter ASL 130 Hydraulik
 

Guten Tag liebes Forum,

Mein Vater und ich haben einen ASL 130 restauriert, bei dem leider die komplette Hydraulikanlage inklusive Kraftheber fehlt.

Können Sie uns da weiterhelfen? Also gibt es vielleicht ein Ähnliches bzw. Gleiches System bei anderen Herstellern. Laut Traktorenlexikon handelt es sich um ein Bosch HY/BO 1/38A3.

Lg aus dem Saarland,

Oliver und Reiner

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2126


Name:
Oliver Sigrist (olli.sigi@minax.com)
Datum:So 11 Mär 2018 10:28:23 CET
Betreff:Anlasser mit 3 Anschlüssen
 

Schönen Sonntagmorgen!
Wir haben einen Wasserdeutz F2M417 von 1950 gekauft im teilweise zerlegten Zustand

Kabelbaum ist keiner mehr da, sind wir gerad selbst am neu stricken

jetzt ist uns aufgefallen, dass der dicke Anlasser BNG-P-4/12 von Bosch nicht nur
2 Anschlüsse hat, wie man es gewöhnt ist, sondern er hat 3 Anschlüsse.

Da ist ein kleiner Anschluss für den Magnetschalter, aber 2 solche fetten Gewindeanschlüsse,
wovon man normalerweise nur einen hat für + 12 Volt von der Batterie.

auf den Anschlüssen ist keine Beschriftung zu erkennen. weshalb sind da 2 Anschlüsse und
was muss man woran anschließen????????????
wo kommen die + 12 Volt von der Batterie dran, an den vorderen der beiden fetten Anschlüsse
oder an den hinteren oder an beide?????????

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2125


Name:
Gerhard Lauchhammer (gerd.lauchhammer@gmx.de)
Datum:Mo 05 Mär 2018 08:46:05 CET
Betreff:Deutz Motor im Hela
 

Grüß Gott.

Ich seh gerad, ihr hab auch Hela. Ein Verwandter von mir hat sich im letzten Jahr
einen Hela D 24 gekauft, wie ihr den habt. Aber der hat keinen MWM - Motor, bei dem
ist ein Deutz - Motor mit Luftkühlung vom Typ F 2 L 712 mit 24 PS bei 2300 U/min
drin. In der Hela - Tabelle von euch und im Fahrzeuglexikon taucht der aber gar nicht
auf. Da ist zwar ein D 24 auch mit Luftkühlung aufgeführt, der aber mit einem MWM -
Motor AKD 112 Z. Der hier beim Verwandten hat aber eindeutig einen Deutz - Motor
F 2 L 712, das steht auch an der Seite drauf. Der Traktor ist von 1955, der Motor aber
von 1960, also wirds jetzt interessant. Hat möglicherweise mal jemand den Deutz
nachgerüstet oder gab es von Hela da mal eine Umbauaktion??

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2124


Name:
dieter eckes (d-eckes@rotax.com)
Datum:Sa 24 Feb 2018 13:00:09 CET
Betreff:welcher motor passt auf anhieb?
 

h allo

hab mir im letzten herbst einen zerlegten hanomag r 12 kb gekauft. teile werden gerad alle überholt
der motor fehlt größtenteils, weil der kaputt war, hat der vorbesitzer den zerlegt und im lauf der
jahre viele teile verlegt und nicht mehr gefunden.
weil ich oft gehört hab man kann auch dieselmotoren aus manchen autos vom schrottplatz einbauen
wür ich gern wissen, welcher motor passt da ohne grosse umbaumurkserei auf anhieb rein?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2123


Name:
Otto Barninger (barninger@alzet.de)
Datum:Di 20 Feb 2018 09:33:56 CET
Betreff:Bautz AW 240
 

Hallo

3 Fragen zum Bautz AW 240


1) Von wann bis wann wurde der AW 240 mit 24 PS aus wassergekühltem MWM-Motor gebaut ?

2) Wieviele wurden von dem Typ gebaut ?

3) Welchen Wert hat der heute im Zustandsnote 3 ?

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2122


Name:
simon teschner (sitesch@gmx.de)
Datum:Sa 10 Feb 2018 08:35:05 CET
Betreff:frage ral farbton
 

schönen morgengruss
frage zu ral farbton bei mf

will bald einen massey ferguson mf 35 von 1960 restaurieren
der lack muss ganz neu
er ist in rot mit silber abgesetzten streifenstücken lackiert
leider konnte ich im internet bisjetzt nicht finden was
die rote mf-farbe für den mf 35 fürne ral nummer hat.

wisst ihr das vielleicht?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2121


Name:
Hermann Rau (h.rau@diba.net)
Datum:Do 08 Feb 2018 10:37:24 CET
Betreff:Falscher Farbton, halber Wert
 

Hallöchen. Hab gestaunt, wieviel ein falscher Farbton den Wert vom Oldtimertraktor runter drücken kann.
Mein Bruder hat einen Hanomag R 27 von 1956 in gut restauriertem Zustand. Der Farbton ist nicht in
Hanomagblau sondern absichtlich in weiss lackiert worden, weil ihm das besser gefiel.
Jetzt hatte der ein Wertgutachten machen lassen von eim Ingenieurbüro. Der Abschlussbericht kommt in
der Expertise auf einen Wert von 5.100 Euro. Der Prüfingenieur hat gesagt, wenn der Traktor in der
korrekten Hanomagblau-Farbe wäre, anstatt in dem Weiss, wäre er ansonsten im gleichen technischen
Zustand 9.900 Euro wert, also fast das Doppelte.
Mit soviel Unterschied hätte ich nicht gerechnet. Höchstens mit vielleicht 1000 Euro Wertminderung.

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2120


Name:
Christian Stoll (Ifa-schrauber@arcor.de)
Datum:Mi 07 Feb 2018 20:30:39 CET
Betreff:David brown 31b
 

Hallo alle zusammen,
Bin auf der Suche nach Informationen ganz im allgemeinen und zum Thema Ersatzteilversorgung beim David brown 31B

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2119


Name:
Thomas Klein (kleinsal1@aol.com)
Datum:Sa 03 Feb 2018 21:40:09 CET
Betreff:Position Warnblinkschalter
 

Hallo liebe Traktorgemeinde,
ich restauriere gerade einen Hanomag R12 erste Bauserie mit Doppelsitzbank. Der Platz für die Elektrik ist leider sehr begrenzt da er auch eine Hydraulik besitzt. Um das ganze zu entzerren möchte ich daher den Blinkgeber und den WB Schalter vor den Fahrersitz in den Sitzunterbaukasten verlegen. Kabelmäßig ist kaum ein Mehraufwand nötig.
Ich könnte dann unter mich greifen und den Schalter betätigen. Die Blinkkontrolle im Armaturenbrett würde natürlich auch mitlaufen.
Dazu meine Frage, könnte es mit der Position des Schalters ein Problem bei dem bei mir leider notwendigen Vollgutachten zur Brieferlangung geben?
Muss der WB Schalter in Armaturenbrett sitzen ?

Vielen Dank für eure Antwort.
Gruß, Thomas Klein

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2118


Name:
Willi Krumpen (willis-garage@web.de)
Datum:Do 01 Feb 2018 13:01:00 CET
Betreff:Öl aus dem Auspuff
 

Mahlzeit.
An meinem Massey Ferguson 130 kommt seit kurzem Öl mit aus dem Auspuff.Ist wohl schwarzes Motoröl.Wenn der Motor läuft gibts Spritzpunkte
was saumässig rumschmiert.Wenn ich den Motor abstell läuft sogar richtig was Öl am Auspuffende zusammen wie ne Pfütze die da raus tropft.
Wenn er kalt ist kommt nichts mehr nach.Er fähr völlig normal,man merkt sonst keinen Nachteil.

Wie kriegt man die Sauerei wieder weg,ist da eine Dichtung im Motor kaputt?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (2)
 
2117


Name:
Henry Knaak (phoenix1311@web.de)
Datum:So 28 Jan 2018 22:58:18 CET
Betreff:Anfrage zu einem Traktor Primus BJ 1939
 

Hallo Traktorenfreunde,
mein Kumpel wollte einen Traktor Primus BJ 1939 verkaufen. Der Traktor war noch bis vor einigen Jahren fahrbereit. Die Vorderachse und Kühler sind von Deutz. Leider nicht mehr der originale Motor sondern ein Motor von 1957 (DDR). Der Traktor steht bis einschließlich 04.02.18 bei Ebay zum Verkauf, wo auch Bilder hinterlegt sind. Ich finde die Preisvorstellung von 2900 Euro ein wenig zu hoch. Was wäre in euren Augen eine realistische Preisvorstellung ? Für sachdienliche Antworten schon mal besten Dank im voraus. M f G

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2116


Name:
Daniel Seebohm (daniel.seebohm@metrawatt.de)
Datum:Sa 27 Jan 2018 09:57:56 CET
Betreff:stark unterschiedliche Werte
 

Schönen Gruß. Für Porsche Super mit 38 PS, Dreizylinder, alte Restaur. Zustand 3, läuft ordentl. kein Verdeck, kein Schnellgang
was ist der aktuell wert ??

habe da aus vier unterschiedl. Internetforen vier vollkommen unterschiedliche Wertangaben die extrem stark abweichen

billigste Angabe 3500 Euro teurste fast das zehnfache nämlich 32000 Euro

sind die Leute bekloppt oder was ist da los ??

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2115


Name:
Christian Eisenschmitt (chr.eisenschmitt@t-online.de)
Datum:Di 23 Jan 2018 13:03:42 CET
Betreff:Ventilabstand kalt oder warm ?
 

Hallo, kürze Frage

Habe Hanomag R 16 von 1954

will gerad den Ventilabstand neu einstellen

habe eine Liste mit den Daten 0,25 mm nur
leider steht nicht dabei, ob der Abstand
bei dem Hanomag bei kaltem oder warmem Motor
eingestellt werden muss.

Manche Hersteller machen es kalt, andere warm,
nur es steht in meiner Liste nicht dabei.

Wisst ihr zufällig ob man kalt oder warm einstellen
muss?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (5)
 
2114


Name:
Erich Hellwein (e.hellwein@diktat.de)
Datum:Mo 22 Jan 2018 10:13:18 CET
Betreff:Wert Eicher LH 12
 

Schönen Morgengruß!

Es gibt einen Eicher mit Einzylinder - Hatz - Dieselmotor, der LH 12 heisst und 12 PS oder 13 PS hat, je nach Baujahr.

Was ist so ein Traktor heute im Zustand 2 wert ?


PS: mir wurde gesagt, der wäre extrem selten, dann müsste er ja einiges wert sein.

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2113


Name:
Herbert Meyer (meyer-herbert@gmx.net)
Datum:So 21 Jan 2018 15:19:25 CET
Betreff:Holder C 30 noch zu verkaufen?
 

Am Kolleg in St.Blasien ist o.g. Traktor zum Verkauf, seht Ihr eine Chance? Gruß 015120495983

 Antworten auf diesen Eintrag
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite