TRAKTOR - FORUM

Ihr Moderator ist TRAKTORWELT




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


Ebene 0  Einträge: 2122 | Aktuell: 2122 - 2103Neuer Eintrag
 
2122


Name:
simon teschner (sitesch@gmx.de)
Datum:Sa 10 Feb 2018 08:35:05 CET
Betreff:frage ral farbton
 

schönen morgengruss
frage zu ral farbton bei mf

will bald einen massey ferguson mf 35 von 1960 restaurieren
der lack muss ganz neu
er ist in rot mit silber abgesetzten streifenstücken lackiert
leider konnte ich im internet bisjetzt nicht finden was
die rote mf-farbe für den mf 35 fürne ral nummer hat.

wisst ihr das vielleicht?

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2121


Name:
Hermann Rau (h.rau@diba.net)
Datum:Do 08 Feb 2018 10:37:24 CET
Betreff:Falscher Farbton, halber Wert
 

Hallöchen. Hab gestaunt, wieviel ein falscher Farbton den Wert vom Oldtimertraktor runter drücken kann.
Mein Bruder hat einen Hanomag R 27 von 1956 in gut restauriertem Zustand. Der Farbton ist nicht in
Hanomagblau sondern absichtlich in weiss lackiert worden, weil ihm das besser gefiel.
Jetzt hatte der ein Wertgutachten machen lassen von eim Ingenieurbüro. Der Abschlussbericht kommt in
der Expertise auf einen Wert von 5.100 Euro. Der Prüfingenieur hat gesagt, wenn der Traktor in der
korrekten Hanomagblau-Farbe wäre, anstatt in dem Weiss, wäre er ansonsten im gleichen technischen
Zustand 9.900 Euro wert, also fast das Doppelte.
Mit soviel Unterschied hätte ich nicht gerechnet. Höchstens mit vielleicht 1000 Euro Wertminderung.

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2120


Name:
Christian Stoll (Ifa-schrauber@arcor.de)
Datum:Mi 07 Feb 2018 20:30:39 CET
Betreff:David brown 31b
 

Hallo alle zusammen,
Bin auf der Suche nach Informationen ganz im allgemeinen und zum Thema Ersatzteilversorgung beim David brown 31B

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2119


Name:
Thomas Klein (kleinsal1@aol.com)
Datum:Sa 03 Feb 2018 21:40:09 CET
Betreff:Position Warnblinkschalter
 

Hallo liebe Traktorgemeinde,
ich restauriere gerade einen Hanomag R12 erste Bauserie mit Doppelsitzbank. Der Platz für die Elektrik ist leider sehr begrenzt da er auch eine Hydraulik besitzt. Um das ganze zu entzerren möchte ich daher den Blinkgeber und den WB Schalter vor den Fahrersitz in den Sitzunterbaukasten verlegen. Kabelmäßig ist kaum ein Mehraufwand nötig.
Ich könnte dann unter mich greifen und den Schalter betätigen. Die Blinkkontrolle im Armaturenbrett würde natürlich auch mitlaufen.
Dazu meine Frage, könnte es mit der Position des Schalters ein Problem bei dem bei mir leider notwendigen Vollgutachten zur Brieferlangung geben?
Muss der WB Schalter in Armaturenbrett sitzen ?

Vielen Dank für eure Antwort.
Gruß, Thomas Klein

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2118


Name:
Willi Krumpen (willis-garage@web.de)
Datum:Do 01 Feb 2018 13:01:00 CET
Betreff:Öl aus dem Auspuff
 

Mahlzeit.
An meinem Massey Ferguson 130 kommt seit kurzem Öl mit aus dem Auspuff.Ist wohl schwarzes Motoröl.Wenn der Motor läuft gibts Spritzpunkte
was saumässig rumschmiert.Wenn ich den Motor abstell läuft sogar richtig was Öl am Auspuffende zusammen wie ne Pfütze die da raus tropft.
Wenn er kalt ist kommt nichts mehr nach.Er fähr völlig normal,man merkt sonst keinen Nachteil.

Wie kriegt man die Sauerei wieder weg,ist da eine Dichtung im Motor kaputt?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (2)
 
2117


Name:
Henry Knaak (phoenix1311@web.de)
Datum:So 28 Jan 2018 22:58:18 CET
Betreff:Anfrage zu einem Traktor Primus BJ 1939
 

Hallo Traktorenfreunde,
mein Kumpel wollte einen Traktor Primus BJ 1939 verkaufen. Der Traktor war noch bis vor einigen Jahren fahrbereit. Die Vorderachse und Kühler sind von Deutz. Leider nicht mehr der originale Motor sondern ein Motor von 1957 (DDR). Der Traktor steht bis einschließlich 04.02.18 bei Ebay zum Verkauf, wo auch Bilder hinterlegt sind. Ich finde die Preisvorstellung von 2900 Euro ein wenig zu hoch. Was wäre in euren Augen eine realistische Preisvorstellung ? Für sachdienliche Antworten schon mal besten Dank im voraus. M f G

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2116


Name:
Daniel Seebohm (daniel.seebohm@metrawatt.de)
Datum:Sa 27 Jan 2018 09:57:56 CET
Betreff:stark unterschiedliche Werte
 

Schönen Gruß. Für Porsche Super mit 38 PS, Dreizylinder, alte Restaur. Zustand 3, läuft ordentl. kein Verdeck, kein Schnellgang
was ist der aktuell wert ??

habe da aus vier unterschiedl. Internetforen vier vollkommen unterschiedliche Wertangaben die extrem stark abweichen

billigste Angabe 3500 Euro teurste fast das zehnfache nämlich 32000 Euro

sind die Leute bekloppt oder was ist da los ??

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2115


Name:
Christian Eisenschmitt (chr.eisenschmitt@t-online.de)
Datum:Di 23 Jan 2018 13:03:42 CET
Betreff:Ventilabstand kalt oder warm ?
 

Hallo, kürze Frage

Habe Hanomag R 16 von 1954

will gerad den Ventilabstand neu einstellen

habe eine Liste mit den Daten 0,25 mm nur
leider steht nicht dabei, ob der Abstand
bei dem Hanomag bei kaltem oder warmem Motor
eingestellt werden muss.

Manche Hersteller machen es kalt, andere warm,
nur es steht in meiner Liste nicht dabei.

Wisst ihr zufällig ob man kalt oder warm einstellen
muss?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (5)
 
2114


Name:
Erich Hellwein (e.hellwein@diktat.de)
Datum:Mo 22 Jan 2018 10:13:18 CET
Betreff:Wert Eicher LH 12
 

Schönen Morgengruß!

Es gibt einen Eicher mit Einzylinder - Hatz - Dieselmotor, der LH 12 heisst und 12 PS oder 13 PS hat, je nach Baujahr.

Was ist so ein Traktor heute im Zustand 2 wert ?


PS: mir wurde gesagt, der wäre extrem selten, dann müsste er ja einiges wert sein.

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2113


Name:
Herbert Meyer (meyer-herbert@gmx.net)
Datum:So 21 Jan 2018 15:19:25 CET
Betreff:Holder C 30 noch zu verkaufen?
 

Am Kolleg in St.Blasien ist o.g. Traktor zum Verkauf, seht Ihr eine Chance? Gruß 015120495983

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2112


Name:
Ludwig Rongen (sofahopser@discardmail.de)
Datum:Do 18 Jan 2018 10:21:30 CET
Betreff:Stückzahl gesucht?
 

Hallöchen, mich würde mal interessieren welche Gesamtstückzahl vom Traktortyp John Deere 310 mit 32 PS überhaupt gebaut wurden?

Habe mir so einen jetzetzt in gutem gebrauchten Zustand gekauft, deswegen würde mich das mal interessieren.

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2111


Name:
Günther Bludenz (bludenz@minor.com)
Datum:Di 16 Jan 2018 11:00:20 CET
Betreff:falsches Grau führt zu Wertminderung
 

Hallo. Bei uns rotiert eine kleine Streitfrage im Treckerclub. Es geht um die Frage, ob ein falscher Farbton beim Verkauf den Wert des Schleppers mindert oder nicht.

Im konkreten Fall geht es um einen Eicher-Tiger von 1962. Die gehören bekanntlich in Eicher-Alpenblau, was aber eigentlich mehr ein Grau, anstatt Blau ist, also ein Grau mit etwas Blauanteil, die Farbe kennt ja sicher jeder Oldtimerfan, der schon was länger dabei ist.

Konkret geht es um einen solchen Eicher, der aber nicht in diesem Grau, sondern in einem dunklen Mattgrau lackiert ist. Es fällt sofort auf, dass es der falsche Grauton ist, hat mit dem, was man unter Eicher-Alpenblau/grau versteht nicht wirklich viel zu tun, ist aber grau.

Jetzt die Frage, ist der Eicher wegen dem [sehr] falschen Grauton weniger wert ?

Wenn ja, wieviel Wertminderung in Euro macht das ungefähr aus ?

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2110


Name:
Franz-Josef Pieroth (fj-pieroth@telematic.de)
Datum:Fr 12 Jan 2018 13:02:03 CET
Betreff:Stückzahl Lanz Schmalspur
 

Hallo
Scheunenfund Lanz D 2016 in Schmalspurausführung gemacht
muss noch aus zusammengefallenem Weingut geborgen werden

wieviele Stück wurden vom D 2016 als Schmalspurer gebaut?

-- das ist die ganz schmale Ausführung mit 1 m Breite --

der müsste doch selten sein, ich hab in meinen 35 Jahren
als Treckerfan vorher noch keinen einzigen davon gesehen

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2109


Name:
Horst Uddel (uddel-koenigshoven@worldwide.web)
Datum:Do 11 Jan 2018 11:18:23 CET
Betreff:Wertfrage
 

Schönen Tag auch! Könnt ihr mir sagen, was fürn Wert heut ein noch fahrbereiter, unrestaurierter
Hanomag R 22 hat?

Wir haben den Trecker geerbt, bislang wenig Ahnung von sowas. Man kann ihn nach Vorglühung gut
starten. Für so einen alten Trecker von 1956 fährt er sogar ziemlich gut, fast wie ein Auto, meine
ich als Laie. Alles noch dran, alles wohl noch original. Erster Lack noch. Etwas von Rost durchsetzt,
aber nur an der Oberfläche, keine Löcher und keine Narben, soviel ist das noch nicht.

Ich will den nicht verkaufen, aber wissen was der noch für einen Wert hat ?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2108


Name:
Christian Theisen (c.theisen@waldwelt.de)
Datum:Di 09 Jan 2018 08:42:29 CET
Betreff:Pitsch - Geräusche vom Motor
 

Hallo

Eine Frage zu ungewöhnlichen Geräuschen vom Motor. Ich habe seit gut 25 Jahren einen Deutz F 2 L 514 von 1955 mit 30 PS. Er läuft sehr gut, seit
zwei Jahren macht der Motor vorwiegend im kalten Zustand aber komische Geräusche, die ich als Pitsch - Geräusche bezeichne. Man kann das leider nur
sehr schlecht beschreiben. Vor allem wenn man bei kaltem Motor Gas gibt, um z.B. anzufahren oder zu beschleunigen, dann treten diese leicht metallischen
Pitsch - Geräusche auf. Es klingt ein wenig wie eine hakende Nähmaschine, wo die Nadel etwas hart aufläuft. Man bemerkt aber ansonsten keine Nachteile.
Der Traktor springt nach wie vor sehr gut an, zieht so gut wie immer, qualmt nicht unnormal, verbraucht auch kein Öl und nicht mehr Sprit wie sonst auch.

Wenn der Motor ungefähr 15 Minuten warmgefahren ist, sind diese Geräusche ganz weg und treten erst dann wieder auf, wenn er ganz kalt ist und man ihn
z.B. nach einem Tag Stillstand wieder startet.

Was kann das sein ?

Muss man daran überhaupt etwas machen oder ist das vielleicht sogar normal ?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2107


Name:
Phillip Teipert (phil.teipert@one-net.de)
Datum:Mo 01 Jan 2018 12:37:26 CET
Betreff:Anzahl gebauter Bautz 350 ?
 

Prosit Neujahr + Hallo.
Bautz ist ja so schon ziemlich selten. Der Typ 350 aus der letzten Bauserie von 1961 scheint aber
besonders selten zu sein. Es gab sogar auf einem Treffen mal angebliche Fachleute, die behauptet haben,
dass es den 350 nie wirklich gegeben hätte, sondern nur bis zum Typ 300 mit 20 PS. Da ich seit kurzem
so einen Bautz 350 mit 25 PS aus einem luftgekühlten MWM - Motor habe, ist diese Frage ja wohl geklärt.
Nur keiner kann einem sagen, wieviele davon gebaut wurden. Da kursieren die wildesten Vermutungen, denn
manche Leute behaupten, es wären davon nur 5 Stück gebaut worden, andere sagen, dass 500 Stück gebaut
wurden.
Auf dem Typenschild ist die Fahrzeugnummer mit B1AL-00350127 angegeben, daraus könnte man vermuten, dass
es der 127te von diesem Typ ist, ich weiss es aber nicht sicher.

Weiss von euch vielleicht einer, wieviele 350 insgesamt tatsächlich gebaut wurden ?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2106


Name:
Erik Gertenhaag (gertenhaag@aol.com)
Datum:Sa 30 Dez 2017 09:51:22 CET
Betreff:Mehrwert durch Mähbalken??
 

Hallo

ein kleiner Deutz D 15 von 1963 mit 14 PS wurde mir angeboten.
Der Verkäufer behauptet, dass der Traktor durch den angebauten
Mähbalken 1000 Euro mehr wert wäre, als der gleiche Traktor
ohne Mähbalken. Ich find das überzogen.

Wieviel Mehrwert kann man fair für so einen Mähbalken tatsächlich
verlangen?

 Antworten auf diesen Eintrag
 
2105


Name:
Hans-Walter Schorfmann (hawascho@flucc.flu.cc)
Datum:Di 19 Dez 2017 10:20:58 CET
Betreff:Keilriemenbreite unklar
 

Hallo. Bei einer Auktion hab ich einen Hanomag R 28 B von 1951 für 4700 Euro
ersteigert. Der ist unrestauriert. Man kann ihn nur kurz laufen lassen, weil
der Keilriemen fehlt, dann funktioniert die Kühlung ja nicht und auch die
Lichtmaschine lädt nicht. Soweit scheint er ganz gut zu laufen, wie man bei
maximal 2 Minuten Probelauf feststellen kann. Am Blech ist viel zu machen
und Elektrik und Reifen ebenso.
Rätsel gibts über die nötigie Keilriemenbreite, der fehlt ja. Rätsel deswegen,
weil die Wasserpumpe und die Kurbelwelle unten eine ziemlich breite
Keilriemenscheibe haben, die Lichtmaschine hat aber eine viel schmalere
Keilriemenscheibe. Welche Keilriemenbreite ist am R 28 B normal ab Werk
eingebaut worden?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2104


Name:
Marlon Kurtscheid (marlon.kurtscheid@freenet.de)
Datum:So 10 Dez 2017 12:20:23 CET
Betreff:Ral Farbnummer
 

Mahlzeit Schrauber.
Über den Winter will ich einen Bautz AL 180 restaurieren, den ich im Sommer gekauft hab. Der Lack ist sauschlecht und muss in jedem Fall
neu. Ich glaub nicht, dass der alte Lack, den man noch erkennt, der echte Originallack ist. Der ist fast in in militärgrün, also natooliv lackiert.

Grün wird er sicher gehören, aber in welchem Ral Farbton gehörten die AL 180 ab Werk?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
2103


Name:
Timo Altersdorff (timo1000@kuraz.com)
Datum:Sa 09 Dez 2017 09:20:32 CET
Betreff:keine Sicherungen, ist das normal?
 

Schönen Morgengruß. Bin erst seit September in dem Hobby unterwegs. Habe mir als Anfangstraktor
einen hübschen Fahr D 90 mit 12 PS aus dem Baujahr 1955 in fertig restauriertem Zustand gekauft.
Ich kenne mich bis davor überhaupt nicht mit dieser Technik aus. Finde aber was komisch und frage
mich, ob das normal sein soll. Mein Fahr D 90, der vom Verkäufer nach eigenen Angaben im Jahr
2012 selbst restauriert wurde, hat keine einzige Sicherung im Stromkreis. Es gibt im ganzen
Traktor keinen Sicherungskasten, auch keine fliegenden Sicherungen in solchen Halterungen. Im
Oktober war ich zum ersten mal auf einem Traktortreffen und alle anderen Traktoren, auf diesem
Treffen hatten einen Sicherungskasten, auch andere Fahr-Traktoren, es war aber kein D 90 darunter,
deswegen kann ich es nicht genau sagen.

Es kommt mir komisch vor. Hatte der Fahr D 90 ab Werk wirklich keine einzige Sicherung?

Ich meine das wäre gefährlich, wenn mal ein Kurzschluß aufkommt, würden ja die ganzen Kabelbäume
abbrennen, wenn vorher keine Sicherung durchbrennt.

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (2)
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite