Willkommen bei TRAKTORWELT.DE

Dieses Gästebuch gehört M. Keller




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 1326 | Aktuell: 1326 - 1312Neuer Eintrag
 
1326


Name:
Gisela Waasheim (gisela-waasheim@exor.de)
Datum:Mi 18 Okt 2017 09:46:09 CEST
Betreff:auch schön
 

Hallöchen.

Solche alten Treckers sind auch sehr schön.
Bin zufällig über die Suche nach Oldtimern
hier gelandet. Bislang keine Ahnung, aber
wirklich sehr schön. Die Formen und Farben
der alten Maschinen finde ich so wunderbar.
Früher gabs keine Computer, um sowas zu
entwerfen, da mussten sich die Menschen selbst
noch mehr Gedanken machen und das sieht man.
Kein einheitliches 0815-Design, sondern richtig
eigenstände Gesichter haben einzelnen Marken
noch. Super!

 
 
1325


Name:
Bert Löhndorff (bert.ldf@t-online.de)
Datum:So 15 Okt 2017 15:19:11 CEST
Betreff:das ist auch ein schönes Hobby
 

Hallo. ´Gerade eure Seite entdeckt. Habe von Traktoren 0 Ahnung und keinen Bezug zur Landwirtschaft, ausser dass ich seit fünf Jahren auf dem Land wohne, aber bin direkt begeistert gewesen, als ich das hier gesehen habe. Eigentlich hatte ich mal die Idee, mir ein altes Motorrad anzuschaffen, aber das hier gefällt mir noch besser, gerade weil es langsamer und beschaulicher ist. Ich muss das noch mal überdenken, vielleicht kauf ich mir im nächsten Frühjahr doch lieber einen kleinen Traktor, meiner Frau würde das auch besser gefallen, als ein Motorrad.

 
 
1324


Name:
Olaf Petersen (o.petersen@symatec.net)
Datum:Do 12 Okt 2017 10:17:56 CEST
Betreff:Hübsch
 

Moin, moin. Hübsche Seite. Solche Treckers hätt ich früher auch gern gehabt, war damals für uns zu teuer.
Wenn man sieht wie wenig Geld man damals verdiente, da waren keine 1500 DM für einen gebrauchten Trecker
drin, auch wenn das heute nach einem Sonderangebot klingt.
Wir hatten auf dem elterlichen Hof 1975 den ersten richtigen Gebrauchttrecker bekommen, das war ein
Cormick D 217 von 1959, den der Vater damals für 1350 DM gebraucht gekauft hat. Bis davor wurde mit
einem Benzin-Einachser von Holder plus Sitzkarre geackert. Auf den D 217 waren wir stolz wie Oskar, weil
er auch schon Hydraulik hatte.
Jaja, lang ists her und irgendwann verschwand der D 217 leider durch Inzahlungnahme beim Kauf eines grösseren
Güldner G 40, den ich heut noch habe, aber nur für Herumtuckern, die Landwirtschaft wurde schon 1994 komplett
aufgegeben.

 
 
1323


Name:
Patrick Sissel-Neumeier (hormi@gmx.de)
Datum:Sa 07 Okt 2017 09:39:30 CEST
Betreff:Schönes Wochenende!!!
 

Hallöchen, wünsche euch ein schönes Wochenende und vielen Dank für die schöne Seite!!!

 
 
1322


Name:
Roger Moritz (roger-moritz@balmoral.de)
Datum:Mo 02 Okt 2017 12:07:15 CEST
Betreff:Gute Note
 

Hallo

Traktorwelt erhält von mir eine sehr gute Note. Mir gefällt das
sehr gut. Nicht nur wegen der abgebildeten Traktoren, auch wegen
der Aufmachung. Kein Gezappel von irgendwelchen Gimmicks, keine
nervige Reklame, keine Popups, die einen über die Hintertür erschlagen.
Klar, die meisten Informationen können nur Besitzer von Hanomag, Eicher,
Deutz, Fahr, Güldner und Hela aus den Seiten ziehen, weils nun mal
die Marken eurer Sammlung sind. Es wäre überzogen zu erwarten, dass man
wirklich alle Marken auf einer Seite abdecken kann.
Was ich auch gut finde, ist jedoch sicher Ansichtssache, dass von den
einzelnen Traktorherstellern nicht die gesamte Firmengeschichte oder
gar die ganze Geschichte der Traktoren langwierig erläutert wird, wie
es auf manchen anderen Seiten bis zum Umfallen getan wird. Man muss
schließlich auch nicht bei allen Erklärungen die gesamte Menschheitsgeschichte
von neuem erzählen. Solche firmenspezifischen Inhalte kann man an anderer
Stelle zur Genüge und tiefer nachlesen. Es beginnt schließlich auch nicht
jede Betriebsanleitung mit Adam und Eva.


Somit noch viele Grüße von mir und auch für die Zukunft alles Gute.

 
 
1321


Name:
Erika und August Römer (ea.roemer@danhausen.de)
Datum:Fr 29 Sep 2017 10:15:14 CEST
Betreff:Großaufgebot für Traktoren
 

HALLO Leidensgenossen! Traktorwelt.de gefällt uns beiden sehr gut. Besonders positiv finden wir, dass ihr nicht
nur mit Scheuklappen auf eine einzige Marke fixiert seid, wie es meistens der Fall ist. Viele Leute lassen nur
eine einzige Marke gelten und bezeichnen alles andere als Mist. Das ist bei euch nicht so, ihr habt ein offenes
Auge für die Vorteile von verschiedenen Marken, sehr gut!! Leider mussten wir unsere eigene Sammlung vor zwei
Jahren deutlich kürzen, was uns heute noch weh tut, aber aus beruflichen Gründen war ein Umzug fällig und am
neuen Wohnort gab es mit Mühe und Not nur noch Platz für vier Traktoren, früher hatten wir mal elf. Da fällt
einem die Entscheidung schwer, welche man verkauft, besonders wenn man alle selbst eigenhändig restauriert hat.
So mit viel Freude wünschen wir euch noch ein schönes Wochenende

Eure Erika und euer August.

 
 
1320


Name:
Fritz Obringhausen (fritz.oh@cellophone.com)
Datum:Di 26 Sep 2017 12:53:09 CEST
Betreff:ausgesprochen schönes Hobby
 

Hallo liebe Traktoristen!
Da habt ihr euch ein ausgeprochen schönes Hobby ausgesucht. Ich würde das ungefähr gleich setzen mit Hobbys wie der Fliegerei, Segeln u.ä. nur dass es bei eurem Hobby den großen Vorteil gibt, dass im Prinzip für alle Gehaltsklassen etwas dabei ist. Es gibt Traktoren für kleines Geld und es gibt welche, die ein wahres Vermögen kosten, so kann fast jeder mitmachen, der Interesse daran hat. Das gibts bei der Fliegerei eher nicht, weils doch auf Dauer schweineteuer wird. Ich selbst bin seit Jahrzehnten Hobbypilot, habe aber auch einen kleinen Bezug zu alten Traktoren, weil wir auf unserem Stammflugplatz einen alten Deutz-Traktor und einen alten Hanomag-Traktor für bestimmte Zwecke nutzen.

 
 
1319


Name:
Eberhard Hagermann (eha100@web.de)
Datum:So 24 Sep 2017 16:50:22 CEST
Betreff:abgerundete Seite
 

Schönen Sonntagnachmittag! Bin durch nen Hinweis in einer Fernsehsendung auf eure Seite gestossen. Toll!
Die herrlichen alten Traktoren! Da kann ich mich nicht satt dran sehen. Bei mir selbst reichts aus Platzgründen
nur für einen kleinen Güldner AK mit 14 PS, aber damit fahr ich von April bis November fast jede Woche
ein bis zwei mal für ein zwei Stunden.
So hab ich hier gleich die richtige Farbmischung für meinen Güldi gefunden, der soll nämlich übern Winter
neu lackiert werden. Der damalige Besitzer hatte den mal selbst neu gepinselt, in schlechter Art und dann
noch in Grau. Die meisten Leute meinten anfangs deshalb immer, das wär ein Eicher.

Ich wünsche euch noch alles Gute und vielleicht erweitert ihr eure Sammlung ja noch mal um paar interssante
Sachen.....

 
 
1318


Name:
Hilmar Müller - Framsul (hilmar-muef@gmx.de)
Datum:Sa 16 Sep 2017 09:43:53 CEST
Betreff:Treckersucht
 

Hallö Leute! Kenn das Treckerfieber auch. Wenn man eure Seiten so sieht, juckts wieder in den Fingern, sich doch wieder nen Trecker zu kaufen. Hatte von 1997 - 2004 schon mal einen Deutz D 40, den aber zugunsten eines Oldtimerkäfers von 1965 wieder verkauft. Oft bereut. Treckerfahren ist doch was anderes, besonders im Sommer.

 
 
1317


Name:
Irmin Höfer (blaumann@web.de)
Datum:Mo 11 Sep 2017 13:05:44 CEST
Betreff:Großartig
 

Hallo

Absolut großartig!
Die schönen Trecker, man kann sich nicht satt sehen.
Wir hatten früher auf dem elterlichen Hof auch
einen R 28 B und später zusätzlich noch einen
Perfekt 300.
Das waren schöne Zeiten!
Dagegen ist heute alles langweilig.

 
 
1316


Name:
Tobias Bummelade (tobi-bummelade@tauri.org)
Datum:Fr 08 Sep 2017 10:20:12 CEST
Betreff:was ist alt, was ist neu?
 

HALLO Oldtimerschrauber!
Schöne Seite mit tollen Traktoren aus der Vergangenheit!

Ich finde es fällt immer schwerer, zu unterscheiden,
welche Traktoren, ab welchem Baujahr zählen wirklich
als Oldtimer?
Offiziell wird gesagt [auch von Behörden], dass Fahrzeuge
ab 30 Jahren Alter und darüber als Oldtimer gelten.
Wenn man sich bei Traktoren aber mal z.B. einen Deutz oder
Fendt ansieht, der 30 Jahre alt ist, dann glaubt man doch
schon einen sehr modernen Traktor vor sich zu haben.
Daran sieht nichts nach Oldtimer aus, man kann diese
Modelle ja fast kaum von heutigen unterscheiden, wenn man
nur nach dem äusseren Erscheinungsbild geht.
Nach meiner Meinung sollte diese Regelung mit 30 Jahren
gekippt werden und auf 40 oder 50 Jahre erhöht werden, weil
sonst hat das nichts wirklich mit Oldtimern zu tun.

 
 
1315


Name:
Victor Heckmanns (v.heckmanns@ambassador.net)
Datum:Sa 02 Sep 2017 12:57:43 CEST
Betreff:Schöne Seite, Ergänzung gewünscht
 

Hallo, ich finde die Traktorweltseiten sehr schön. Übersichtlich, kein Reklamezeug, jawohl gefällt mir alles.

Verbesserungen wären nach meiner Auffassung möglich, und zwar einmal würde ich mir wesentlich mehr Fotos von
euren schönen Traktoren wünschen. Auch gerne von anderen alten Traktoren, die ihr zb mal auf Treffen oder so
fotografiert habt, das würde noch mehr die Sache abrunden.

Dann noch eine ganz grosse Bitte von mir. Ihr habt da solche schönen Typenlisten zu einigen Traktormarken. Leider
eben nur zu einigen Marken. Als alter Schlüterfan vermisse ich natürlich diese Marke in euren Listen ganz stark.
Da wäre doch noch was möglich.

 
 
1314


Name:
Wolfgang Sedelitz (wolfgang900@ansaro.net)
Datum:Di 29 Aug 2017 09:57:06 CEST
Betreff:Trecker!
 

Hallo

Toll !!!!

Schöne Seiten, schöne Trecker !!!

Gefällt mir alles sehr gut.

 
 
1313


Name:
Ferdinand Halske (F.halske@wintershall.com)
Datum:So 27 Aug 2017 13:34:44 CEST
Betreff:alte Schätzchen
 

Hallo, aha, wieder eine Seite mit schönen alten Schätzchen, die einst die Felder unsicher machten. Bin zufällig bei der Internetsuche nach Hanomag R 22 auf eure Seite gestoßen. Meine ersten schwarzen Fahrstunden habe ich nämlich auf dem R 22 meines Onkels gemacht, also darauf das Fahren gelernt. Das war ja damals um 1955 herum schon ein richtig moderner Traktor, im Vergleich mit vielem anderen. Heute ist natürlich die Entwicklung auch an dem längst vorbei gezogen. Mich würd ja mal interessieren, ob in 30 - 70 Jahren auch noch soviele Sammler die heute aktuellen Schlepper als Oldtimer sammeln. Ich befürchte, dass das gar nicht geht, denn wenn die elektronischen Schaltkreise in 30 Jahren mal kaputt sind, kriegt man die gar nicht mehr als Ersatzteil und ohne elektronische Ansteuerung läuft das Ding nicht. Naja, ich bin mal gespannt, wie das alles weitergeht.
Fahre selbst seit ein paar Jahren einen R 435 B, den ich eigenhändig restauriert hab, so gut es in der kurzen Zeit ging. Könnte optisch sicher besser sein, läuft aber gut und das ist die Hauptsache.

 
 
1312


Name:
Arndt Hoffmann (arndthoffmann@t-online.de)
Datum:Do 24 Aug 2017 10:36:01 CEST
Betreff:beste Zeit war 1950 bis 1970
 

HALLO
Die besten Trecker kamen zwischen 1950 und 1970 auf den Markt!
Da hatten alle noch ein eigenes Aussehen, waren optisch viel
schöner, als heute die einheitlichen Plastikhobel.

Ich freue mich, wieder einen Leidensgenossen entdeckt zu haben,
der genau diese Trecker instand hält und der Nachwelt bewahrt!

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite