TraktorTopTen

Trakotrwelt.de

(C) 1998 - 2017 Traktorwelt / Traktorbahnhof Michael Keller

Traktorwelt.de


TRAKTOR - TOPTEN

Die TRAKTOR-mini-TopTen wird wegen technischer Überarbeitungen derzeit ausgesetzt.

Traktor - TopTen Quartal 4/2017


Die TopTen gibt keine Aussage über die Qualität der Traktormarken und zeigt auch keine Statistik über Stück- oder Zulassungszahlen, sondern ist lediglich eine augenblickliche Beliebtheitswertung anhand der eingegangenen Abstimmungen.


Diagramm
Platzierungen:
A V Topten für das vierte Quartal 2017:        Auswertetag / Stand: 01.10.2017    Prozentwerte gerundet Tendenz in % %V
01 01 HANOMAG
0
19 19
02 03 DEUTZ
+
16 15
03 02 EICHER -
15 17
04 05 GÜLDNER
+
13 11
05 04 HELA / LANZ - AULENDORF
-
11 13
06 06 FAHR
0
09 09
07 07 UNIMOG
+/0
06 05
08 08 FENDT
+/0
05 04
09 12 MAN
+
02 0,5
10 09 LANZ
+
01 03
So . alle sonst gemeldeten Marken zusammengefasst
0
02 02
11 11 SCHLÜTER  Überlauf der beiden Marken, die am nächsten an der TopTen liegen 
0
0,7 0,7
12
10
KRAMER  Überlauf der beiden Marken, die am nächsten an der TopTen liegen 
-
0,5 01

Zeichenerklärung:  

A = aktuelle Rangfolge, V = Rangfolge / Platz im Vorquartal, %V = Prozentzahl im Vorquartal, alle Werte des Vorquartals sind zusätzlich in oranger Farbe dargestellt.
Die Spalte Tendenz zeigt an, ob im zurückliegenden Jahres - Quartal im Vergleich zum vorhergehenden Quartal prozentual mehr oder weniger Seitenbesucher für diese Marke gestimmt haben, 0 bedeutet hier keine Veränderung / gleiche Stimmenzahl; befinden sich zwei Zeichen dort (zB. -/0 oder +/0), dann bedeutet dies, dass sich zwar die Prozentzahl der Abstimmung geändert hat, die Platzierung jedoch gleich geblieben ist .  Die Plätze 11 + 12 werden in der TopTen - Tabelle ebenfalls noch schwach dargestellt, um leichter zu erkennen, welche Marken sich im aktuellen Quartal nahe an die TopTen herangetastet / oder davon entfernt haben.

.
Darüber hinaus wurden in diesem Quartal noch für folgende Marken Stimmen abgegeben:
Alle unter 1 % der Nennungen   (teils sogar nur eine Einzelnennung)
.
13) Porsche  26) Ritscher 39) Ford / Fordson 53) Hummel 66) Bukh
14) John Deere 27) Röhr 40) Sulzer 54) David-Brown 67) Sülcher
15) MB-Trac 28) Fiat 41) Bischoff 55) Martin 68) Ensinger
16) Normag 29) Wesseler 42) Warchalowski  56) Bucher 69) Nordhausen / IFA
17) IHC/McCormick/Farmall 30) Primus / Titus 43) Renault 57) Agria 70) Ursus
18) Normag 31) Wahl 44) Miag 58) Landini  71) Someca
19) Massey Ferguson 32) Hürlimann 45) Stihl 59) Volvo / BM 72) Hako
20) Steyr 33) Holder 46) Dexheimer  60) Same 73) Meili
21) Allgaier 34) Lindner 47) MULAG / Wössner 61) Kögel 74) Ruthe
22) Hatz  35) Krieger 48) Gutbrod 62) Nuffield 75) Zetor
23) Zettelmeyer 36) Bührer 50) Stock 63) BTG 76) Belarus
24) O & K 37) Kelkel 51) RMW 64) Alpenland 77) Vendeuvre
25) Bautz38) Nordtrak52) Deuliewag65) Vierzon78) Vevey

Für hier nicht genannte Fabrikate lag im zurückliegenden Monat keine Meldung vor.

Kommentar zu den Auswertungsergebnissen des vierten Quartals 2017:

Während Platz 1 unverändert bei Hanomag blieb, tauschten die Zweit- und Drittplatzierten die Plätze, somit steigt Deutz auf den Platz 2 auf und Eicher sinkt um ein Stüfchen auf den Rang 3, hier überschneidet sich im Prinzp ein leichtes Auf und Ab in der Bewertung, in dem Fall günstig für Deutz.  Auf den Plätzen 4 und 5 sieht es ein wenig ähnlich aus, hier tauschen Güldner und Hela jeweils ihre Positionen. Diesmal ist Güldner der Gewinner und erreicht durch einen Aufschwung von + 2 % (Anteil an den Gesamtmeldungen) relativ locker diesen Platz 4, während Hela im gleichen Zeitraum den gleichen Prozentanteil im Minus verbuchen muss. So erzielen die Aulendorfer in diesem Quartal den Platz 5, der zweifellos immer noch ein sehr guter Wert ist, besonders wenn man bedenkt, dass Hela im direkten Vergleich der Gesamtstückzahlen eine eher "kleine" Marke war. Fahr zeigt unterdessen das bereits gewohnte Bild, wie eingemauert wird der Platz 6 verteidigt, da passt kein anderer dazwischen. In der Platzierung bleibt der Unimog mit Rang 7 gleich, kann diesen jedoch durch leichte Zugewinne noch ausbauen und festigen.  Ähnlich ergeht es auch Fendt auf Platz 8, die Platzierung bleibt, die Prozentzahl steigt leicht. Als wirklichen Gewinner des Quartals muss man wohl MAN bezeichnen, denn nachdem die Marke längere Zeit irgendwo im Randbereich herum dümpelte, sprangen die Meldungen für die Allrad - Spezialisten im zurückliegenden Quartal geradezu nach oben. So wird in einem Durchgang gleich ein zweifellos guter Platz 9 erreicht. Etwas weniger gut, wenn auch nicht dramatisch, verlief das zurückliegende Quartal für die Bulldogbauer aus Mannheim. Lanz sank auf den letzten "echten" Topten - Platz 10 ab.

Im Randbereich finden wir auf Platz 11 ohne jede Veränderung Schlüter wieder, während auf Platz 12 Kramer innehält, nachdem die Marke wieder aus dem echten Topten - Bereich ausgeschieden ist.  Dieses Auf und Ab ist man bei Kramer jedoch aus der Vergangenheit gewohnt und schon im nächsten Quartal kann das wieder anders aussehen.

Für das große Restfeld gilt, dass die Anzahl der Meldungen in etwa gleich blieb, aber die Wertungen sich teils erheblich verschoben haben und auch in der Markenvielfalt wurde wieder ein sehr hoher Stand erreicht, in dem (aufgrund der begrenzten Tabellengröße) diesmal leider gar nicht alle Marken aufgeführt werden konnten, die genannt wurden. Nach Platz 78 ist nun mal Schluß, weil man irgendwo eine Grenze ziehen muss und weil diese Anzahl in aller Regel auch ausreicht, nur diesmal eben nicht ganz.



Jeder hat pro Quartal (Vierteljahr) nur eine Abstimmöglichkeit. 
Mehrfache Nennungen von der gleichen IP - Adresse werden 
nicht gewertet,  sondern automatisch gelöscht.

Die Zahlenwerte werden einmal vierteljährlich aktualisiert und beruhen auf der prozentualen Zusammenfassung aller im zurückliegenden Vierteljahr eingegangenen Meldungen. Ob Marken hinzukommen oder herausfallen, hängt ausschließlich von der Meldung im Menü "Votum" ab. Das Ganze zeigt die momentane Markenbeliebtheit bei den Seitenbesuchern und hat mehr unterhaltsamen Charakter. Es besitzt keine streng statistische Wertigkeit.
Die nächste Ausgabe erscheint voraussichtlich Anfang JANUAR 2018.


Geben Sie hier Ihre Stimme für die Monats-TopTen ab:
Falls bei Ihnen die automatisierte Wahl nicht klappt, einfach formlos per eMail an:    info@traktorwelt.de

Bitte nur eine einzige Marke pro eMail melden.
.
.
(P) (C) 2017 Michael Keller